Alles Bio, oder was?

Was ist eigentlich biologischer Anbau? Was ist ein Bio-Siegel, und warum gibt es verschiedene? Warum sind Bio-Äpfel teurer als konventionell angebaute? Und das, obwohl letztere doch aus Neuseeland kommen und einmal um die Welt fahren müssen, bis sie bei uns in der Obstschale landen?

Diese und noch viele weitere Fragen hatten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5b und 5c, als sie den Biomarkt „Denn`s“ an der Uerdinger Straße besuchten. Zusammen mit ihrer Erdkundelehrerin, Frau Zühlke, hatten die Klassen ihre Mini-Exkursionen im Unterricht vorbereitet. Die 5c erforschte am letzten Montag das Geschäft, die 5b durfte am Donnerstag die Mitarbeiter mit Fragen löchern. Dabei wurden sie neben ihrer Fachlehrerin montags von Frau Stübig und donnerstags von Frau Buscher begleitet.

Von Bio-Produkten hatten vorher alle schon irgendwie etwas gehört, aber vor Ort und aus kompetenter Quelle viele Details zu erfahren und die ungemeine Produktvielfalt kennen zu lernen, das begeisterte.

28.02.2011 Susanne Zühlke