Wir entdecken die Welt! Atlasführerschein in Klasse 5

Wie finde ich einen Ort im Atlas? Wo liegt Manaus? Was versteckt sich hinter den Koordinaten 41°53'N 12°29'O? Wie berechne ich die Entfernung zwischen Krefeld und Hamburg?

Diese und noch viel mehr Fragen schwirrten durch die Köpfe der Schülerinnen und Schüler zu Beginn des Atlastrainings im Erdkundeunterricht der Klasse 5b.

Der berühmte Kartograph Gerhard Mercator nannte 1595 in Anlehnung an den mauretanischen König Atlas – und nicht etwa an den Titan aus der griechischen Sage! – erstmals eine Sammlung von Karten Atlas. Und auch in Zeiten von GPS, Navi und anderer digitaler Medien ist der Atlas das wichtigste Informationsmedium des Geographen.

Nach und nach wurde dieses erobert. Mit viel Spaß knobelten die Schülerinnen und Schüler heraus, warum die Titanic ihre Koordinaten in Seenot funkte und welche Bedeutung die Symbole in der Legende einer Atlaskarte haben.

Am Ende wurde es noch einmal kniffelig. Beim „Atlasführerschein“ konnten die Schülerinnen und Schüler in einer Prüfung unter Beweis stellen, ob sie sicher durch den Atlas navigieren können. Und das haben alle 30 Teilnehmer erfolgreich geschafft – Herzlichen Glückwunsch!

S. Zühlke