Unsere Sechstklässler beweisen sich beim Vorlesewettbewerb Englisch

Englisch ist die meistgesprochene Sprache der Welt, die von 38 Prozent der Europäer gesprochen wird. Auch bei uns am Moltke wird Wert auf das Erlernen der „Weltsprache” gelegt, was sich beim Englischvorlesewettbewerb am 28. Januar 2022 bewiesen hat.

Im spannenden Wettbewerb, bei dem je zwei Schülerinnen oder Schüler aus einer Klasse der Stufe sechs gegeneinander antraten, legten diese ihre Begabung der englischen Sprache dar. Zunächst durch das Vorlesen eines bekannten Textabschnittes aus ihrem Englischbuch und anschließend durch den Vortrag eines unbekannten Textabschnittes aus dem Buch „Because of Winn-Dixie” von Kate DiCamillo zeigten die Schülerinnen und Schüler ihr Können. Herr Breuer-Schimanke führte durch den Wettbewerb, der durch eine Jury aus drei Schülern der Q1 und Q2 sowie Herrn Dr. Zöllner evaluiert wurde. Trotz einer ausgezeichneten Leistung aller Kandidatinnen und Kandidaten ergatterte sich Angelina aus der Klasse 6c den Sieg, gefolgt von ihren Mitschülern Meyra, 6b, und Florian, 6a, auf Platz zwei und drei. Alle drei bekamen eine Urkunde sowie einen Gutschein für eine Bücherei. Auch das Publikum, die Schülerinnen und Schüler der Stufe sechs, fieberten mit und machten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Mut.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen und Gewinner!

Théa Sophie Demarcy – Moltke Redaktion

Ähnliche Inhalte